Über mich

Mein Name ist Eva Pfisterer Schon seit langer Zeit faszinieren mich die Fragen: „Warum sind mache Menschen anfälliger dafür, krank zu werden und sich schlecht zu fühlen, als andere, die scheinbar die gleichen Belastungen haben? Was gibt es da noch mehr als die rein körperliche Ebene?“ Diese Fragen, und wie wir sie beeinflussen können beschäftigen mich sehr. Beruflich habe ich nach meiner Schulzeit zuerst einen komplett anderen Weg eingeschlagen. Ich wollte mit 18 Jahren von zu Hause ausziehen und musste mein eigenes Geld verdienen. Das ließ mir keine großen Spielräume mich beruflich zu verwirklichen. Ich begann eine Lehre in einer Druckerei und kurz nach meiner Lehrzeit machte ich den Abschluss zum Industriemeister Druck. Danach war ich längere Zeit in einem großen Medienunternehmen im Drucksacheneinkauf tätig. Das sicherte mir meine Existenz. Aber der Gesundheitsbereich ließ, und lässt mich nicht los. Durch meine eigene, gesundheitliche Vorgeschichte kenne ich die Diagnose „chronisch“ und Medikamenteneinnahme sehr gut. Ich habe einen angeborenen Augenfehler und dadurch mehrere Augenkrankheiten die sich über die Jahrzehnte, schleichend verschlechtert haben. Durch diese Erfahrungen kann ich sehr gut nachvollziehen, mit welchen Ängsten und Sorgen eine Diagnose wie z. B. Diabetes behaftet sein kann. Gerade bei Diabetikern sind ja die Folgeerkrankungen, die sich schleichend entwickeln so gefürchtet. Durch diese eigenen, gesundheitlichen Probleme habe ich meine naturheilkundlichen Ausbildungen angefangen. Natürlich auch immer auf der Suche nach einer Lösung für mein eigenes Problem. Die ersten, umfangreichen Seminare waren über Ayurveda. Der Impuls, der Ayurvedischen Lebensführung hat mich schon in eine sehr positive Richtung gelenkt. Aber, ich wollte die komplexen Zusammenhänge, wir der Körper funktioniert verstehen und habe deshalb den Heilpraktiker abgeschlossen. Dazu kamen noch viele weitere Ausbildungen wie z.B. Lymphdrainage, Fußreflexzonen-Massage und eine spezielle Ausbildung über traditionelle Naturheilverfahren. Heute weiß ich, dass ich jede Art von Erkrankung mit diesem reichen Schatz an Wissen sehr gut unterstützen kann. Jede Medaille hat 2 Seiten. Ich bin sehr dankbar, dass ich diese Weiterentwicklung gemacht habe und weiter mache. Und, das habe ich meinen Augen zu verdanken. Natürlich war ich schulmedizinisch immer gut versorgt, aber ich habe auch alles mögliche Andere ausprobiert. Von verschiedenen Formen der Entgiftung, der Ernährung, über Mikronährstoffe bis hin zur Homöopathie und Akupunktur. 2014 bin ich dann auf eine durchblutungsfördernde Therapie aufmerksam geworden, die mich gesundheitlich sehr viel weitergebracht hat. Seitdem wende ich diese Therapie täglich zu Haus an und fühle mich dadurch fitter und leistungsfähiger und ich weiß, dass auch meine Augen optimal durchblutet sind. Auch bei Diabetes ist ein Hauptproblem, die Durchblutung in den keinen und kleinsten Gefäßen. Meine Diabetes Patienten profitieren auch sehr von meiner durchblutungsfördernden Therapie. Diese Parallelen waren der Ansatz für mich, eine für Diabetiker optimale Lösung zu entwickeln. Mein 5 Säulen Erfolgs Therapie Konzept: „Leicht und frei mit Diabetes 2 LEBEN!“. Sehr gerne teile ich mein Wissen mit Ihnen und unterstütze Sie auf Ihrem Weg um gesünder, vitaler und fitter zu werden. Ich freue mich auf Sie!
Ihre Naturheilpraxis am Ammersee: Heilpraktikerin Eva Pfisterer

Leicht und frei mit Diabetes 2 LEBEN !